Erfolgreiches Gastspiel in den Vogesen

Nach Raon L’Etape in die Vogesen ging es am vergangenen Wochenende erstmals für Bastian und Raphaela Richter. Den dortigen Auftakt zur französischen Enduro Meisterschaft nutzten die beiden Eckersdorfer um nach einem überdurchschnittlich langen Winter erstmals in der Saison 2018 wieder Rennpraxis zu sammeln. Wie in Frankreich üblich wurde das Rennen ohne jegliches Training als Eintagesveranstaltung ausgetragen, sodass alle Wertungsprüfungen auf Sicht bewältigt werden mussten. Somit hatten die Fahrer, die die Strecken schon teilweise aus den Vorjahren kannten, natürlich einen unübersehbaren Vorteil. Wie in der Vergangenheit schon mehrmals gezeigt, bewies Bastian Richter erneut seine Qualitäten bei der Zeitenjagd im unbekannten Gelände. In der mit mehr als 230 Startern sowohl zahlenmäßig als auch qualitativ hochwertig besetzten Eliteklasse konnte er sich nach 5 Prüfungen und einer Zeit von 19:56 Minuten mit Platz 31 im erweiterten Spitzenfeld behaupten. Für Raphaela Richter bedeutete eine Wertungszeit von 21:44 Minuten Rang zwei.

PR

Zurück