Bayernliga Auftakt in Schneckenlohe

Bayernliga Auftakt in Schneckenlohe
Für die Cross-Country Fahrer der BikeSportBühne Bayreuth wurden am Sonntag in Schneckenlohe erstmals Punkte für die MTB-Bayernliga vergeben. Im 33 Mann starken Feld der männlichen U17 konnte Joshua Knauer zwar nicht den erhofften Platz unter den besten fünf erreichen, brachte mit Rang neun aber eine solide Leistung. Fabio Gabsch konnte sich als Fahrer des jüngeren Jahrgangs auf Rang 15 positionieren. In der M20 Kategorie zeigte Marco Holzschuher gegen die überregionale Konkurrenz ein überzeugendes Rennen. Auf Position vier verfehlte er das Podest nach fast 40 Minuten Renndauer knapp.
In der U15-Kategorie zeigte sich Robin Bauer nach zwei Flüchtigkeitsfehlern im Technikwettbewerb, der zur Ermittlung der Startaufstellung herangezogen wird, sichtlich enttäuscht. Mit der entsprechenden Wut im Bauch kämpfte er sich im anschließenden Rennen allerdings auf den zwölften Platz unter 31 Konkurrenten und war damit drittbester Fahrer des jüngeren Jahrgangs. Vinzent Schwinger (15.) und Niklas Popp (25.) taten sich mit dem langen Anstieg, der ohne Unterbrechung vom tiefsten zum höchsten Punkt zu überwinden war, merklich schwer.
In der weiblichen U13 hatte die BikeSportBühne dann zwei heiße Eisen im Feuer. Den morgentlichen Technikparcours meisterte Amelie Knauer als Aufsteigerin aus der U11 am besten und durfte somit als Erste den Startplatz wählen. Im Rennen musste sie dann jedoch die körperliche Überlegenheit der Konkurrenz anerkennen – Platz 7. Hier spielte Mia Kastl ihre Stärken aus und fuhr nur zehn Sekunden hinter der Zweitplatzierten Alisa Eder (Weißenburg) über die Ziellinie. Es siegte mit deutlichem Vorsprung Lucie Hückmann (Team Icehouse).
Für den zweiten Podestplatz für die BSB sorgte Emma Heinrich in der U11. Nach 12:44 Minuten sicherte sie sich einen ungefährdeten dritten Rang unter 13 Starterinnen. Beim Sieg von Elias Hückmann (TI) musste sich Leopold Brandt in der männlichen Konkurrenz auf Rang 31 einsortieren.
Weitere Platzierungen der Bayreuther Starter:
U7m: 3. Levi Neumann (TI), 15. Bela Schlund (BSB)
U9m: 7. Aaron Hückmann (TI), 9. Yannick Ostbomk (TI), 16. Lenny Schlund (BSB), 26. Simon Schmidt (BSB)
U9w: 3. Hannah Neumann, 6. Franka Wintzer (beide TI)
U13m: 37. Merlin Hofer (BSB)
U15w: 6. Alina Siecora (TI)
U17m: 28. Michel Merkel (BSB)
U17w: 8. Lea Kastl (BSB)
U19m: 4. Leon Aures, 9. Jonas Fischer (beide TI)
Herren II: 10. Matthias Bauer, 16. Dieter Kastl
Herren III: 4. Christian Pfeifer, 9. Heiko Thiel (alle BSB)

PR

Zurück